come back e.V. erhält Fluthilfe

Zittau. Die Augustflut 2010 hatte beim come back e.V. erheblichen Schaden angerichtet - rund 164.000 Euro wurden ermittelt. Allein 71.000 Euro Sachschaden entstanden am Gebäude, 20.000 Euro an Technischen Anlagen und 64.000 Euro an der Ausstattung. Das teilte die Stabstelle Flut des Landkreises Görlitz mit.

Nun erhält der Verein noch im März 2011 eine großzügige Förderung in Höhe von 131.000 Euro für die Sozialtherapeutische Wohnstätte auf der Friedensstraße in Zittau. Dies entspricht einer Förderungquote von 90 Prozent.

Damit hat die dritte soziale Einrichtung der Stadt Zittau einen Förderbescheid durch den Freistaat Sachsen erhalten.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 17.03.2011 - 12:55 Uhr
  • drucken Seite drucken