Spendenaufruf für Südmähren

Spendenaufruf für SüdmährenZittau, 26. Juni 2021. Am vorgestrigen Abend hat eine Naturkatastrophe außergewöhnlicher Größenordnung das Leben tausender Menschen in Südmähren auf einen Schlag verändert. In der Region an der Grenze zur Slowakei und Österreich wurden von einem Tornado mehrere Ortschaften zerstört, es gab Tote und zahlreiche Verletzte. Die Einwohner sind auf akute Hilfe sowie Unterstützung beim Wiederaufbau angewiesen.

Abb.: Znaim (Znojmo) liegt 55 Kilometer südwestlich der südmährischen Regionalmetropole Brünn (Brno). Im Bezirk Znaim liegt in Jaispitz (Jevišovice) der älteste Staudamm Tschechiens, dessen Bau 1892 vom Mährischen Landtag beschlossen worden war und 1897 vollendet wurde.

Foto: Jitka Menclová, Pixabay License

Anzeige

Schwere Zerstörungen / Menschen brauchen Hilfe

Schwere Zerstörungen / Menschen brauchen Hilfe

Südmähren ist die wichtigste Weinbauregion Tschechiens. Die Mikroregion "Euregio Weinviertel-Südmähren-Westslowakei" ist eine Dreiländerregion von Tschechien, Slowakei und Österreich.

Foto: Jindra Jindrich, Pixabay License

Begleitet wurde der Tornado in der Südmährischen Region (Jihomoravský kraj) von schweren Gewittern und Hagel in Tennisballgröße, berichtet unter anderem die Süddeutsche Zeitung, die ein Schadensbild wiedergibt.

Wie die Zittauer Stadtverwaltung mitteilt, wurde neben Kommunen auch Infrastruktur schwer zerstört (Abbildungen). Oberbürgermeister Thomas Zenker ruft die Einwohner von Zittau und der Region auf, sich mit einer Spende an der schnellen Hilfe und den Wiederaufbau in unserem Nachbarland zu beteiligen. "Wir in der Oberlausitz wissen leider genau, wie verheerend Naturkatastrophen wirken können und wie wichtig dann Hilfe ist", erklärte er, "Ich hoffe deshalb auf eine große Spendenbereitschaft."

Bitte spenden!
Spendenkonto der Stadtverwaltung Zittaut:
IBAN: DE54 8505 0100 3000 0001 00
BIC: WELADED1GRL
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
Verwendungszweck: Spende 11100.279168 Tornado-Hilfe Tschechien


Mehr:




Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto Znaim: Jitkamenclova / Jitka Menclová, Pixabay License; Foto Landschaft: jindrabuzek / Jindra Jindrich, Pixabay License
  • Erstellt am 26.06.2021 - 06:47Uhr | Zuletzt geändert am 26.06.2021 - 07:59Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige