Zittauer Willkommen für Neugeborene

Zittauer Willkommen für NeugeboreneZittau, 16. Dezember 2020. Die Corona-Pandemie unterbricht liebgewordene Traditionen: Seit Thomas Zenker Oberbürgermeister der Stadt Zittau ist, findet einmal jährlich im Bürgersaal ein Empfang für die neu geborenen Zittauer statt – eigentlich. Im Coronajahr 2020 ist das schlichtweg nicht möglich.

Abb.: Oberbürgermeister Thomas Zenker freut sich über jeden neuen Zittauer – und für alle, die Wert auf den Unterschied legen: ganz gleich, ob Mädchen oder Junge

Foto: Stadtverwaltung Zittau

Anzeige

Neugeborenenempfang diesmal per Post

Als Ersatz für den persönlichen Empfang haben sich der Oberbürgermeister, der Zittauer Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbunds und die Zittauer Kindertagesstätten gGmbH Gernegroß etwa anderes einfallen lassen: Die neuen Bürger der Mandaustadt erhalten diesmal einen Brief, der anderem ein Lätzchen und eine CD mit Einschlafliedern enthält. "Willkommen in Zittau, schön, dass Ihr da seid!", freuen sich die Beteilgten.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Stadtverwaltung Zittau
  • Erstellt am 16.12.2020 - 12:52Uhr | Zuletzt geändert am 16.12.2020 - 13:05Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige