CDU hat Landtagskandidaten nominiert

CDU hat Landtagskandidaten nominiertLöbau, 18. November 2018. Gestern hat der CDU Kreisverband Görlitz auf einer öffentlichen Wahlkreismitgliederversammlung in Löbau die Landtagskandidaten der CDU für die Wahlkreise 57, 58, 59 und 60 nominiert.
Abbildung: Der sächsische Landtag in Dresden, Foto: DCB, Lizenz CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Ziel: vier Direktmandate gewinnen

Ziel: vier Direktmandate gewinnen

Was lockt nach Dresden in den Landtag – deutlich mehr als 5.600 Euro monatliche "Grundentschädigung" und eine steuerfreie Kostenpauschale, Parteiräson oder die Heimatliebe?

Für die Direktmandate schickt die CDU im Landkreis Görlitz ins Rennen:

  • Wahlkreis 57: Tilmann Havenstein
    Havenstein ist Büroleiter des 62-jährigen Landtagsmitglieds Lothar Bienst und Vorsitzender des Daubitzer Karnevalsvereins e.V.

  • Wahlkreis 58: Michael Kretschmer
    Kretschmer ist sächsicher Ministerpräsident und hatte bei der letzten Bundestagswahl sein Direktmandat an den AfD-Konkurenten verloren.

  • Wahlkreis 59: Matthias Reuter
    Reuter arbeitet als Sozialplaner im Landratsamt Görlitz, Geschäftsbereich Alten- und Behindertenhilfe, Psychiatrie, Arbeitsmarkt, Öffentlichkeitsarbeit und Sozialstatistik.

  • Wahlkreis 60: Dr. Stephan Meyer, MdL
    Sitzt seit 2009 – in gewisser Weise als Nachfolger des legendären Heinz Eggert – im sächsichen Landtag und ist Präsident des Oberlausitzer Kreissportbunds e.V.

In seiner Nominierungsrede sagte Ministerpräsident Kretschmer: "Ich kandidiere aus Überzeugung für meine Heimat zur Landtagswahl 2019. Gemeinsam mit den Menschen hier möchte ich an einer guten Zukunft für die Region und den Freistaat Sachsen arbeiten."

Der CDU-Kreisvorsitzende Octavian Ursu, MdL und Oberbürgermeisterkandidat in Görlitz, gab sich kämpferisch: "Wir haben vier starke Kandidaten, die wir mit allen Kräften unterstützen werden. Unser Ziel ist es, alle vier Direktmandate im Landkreis zu gewinnen."

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Landtag: DCB, Lizenz CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons; Foto Dresden mit Elbe: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 18.11.2018 - 16:45 Uhr
  • drucken Seite drucken