Spreedorfer Straße bleibt länger gesperrt

Ebersbach-Neugersdorf, 28. August 2020. Die Vollsperrung der Kreisstraße 8674 – das ist die Spreedorfer Straße – in Ebersbach-Neugersdorf im Abschnitt der Gaststätte Spreetal bis zum Abzweig "Blaues Wunder" muss wegen Bauverzögerungen noch bis zum 9. September 2020 und damit auch über den Schulanfang hinaus bestehen bleiben.

Anzeige

Starker Regen führt zu Bauverzögerungen

Hintergrund: Heftiger Regen hat die Baugruben volllaufen lassen, weshalb die Arbeiten mehrfach unterbrochen werden mussten. Der Bauverzug konnte trotz Arbeit am Sonnabend und Verlängerung der täglichen Arbeitszeit nicht vollständig aufgeholt.

Die ausgewiesenen Umleitungen bleiben deshalb für den gesamten Verkehr, also auch den ÖPNV und den Schülerverkehr, bis zum 9. September 2020 bestehen. Die Verkehrsfreigabe der Straße soll nun am 10. September 2020 erfolgen.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 28.08.2020 - 09:01Uhr | Zuletzt geändert am 28.08.2020 - 09:01Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige