Werkraum Zittau holt Fabmobil

Werkraum Zittau holt FabmobilZittau, 18. Mai 2018. Das Fabmobil kommt nach Zittau, ein Bus voller Möglichkeiten, kommt nach Zittau. Eingefädelt hat der "Polytechnische Werkraum" im Freiraum Zittau e.V. in Kooperation mit dem constitute e.V. aus Dresden. Für einige Tage gibt es auf dem Marktplatz kostenlos umfangreiche Möglichkeiten, an Workshops teilzunehmen und Bildungsangebote zu nutzen.
Symbolfoto: 3-D-Drucker

Ein Fabmobil? Da stelle mir uns mal janz dumm...

Ja, aber was ist denn nun ein Fabmobil? Dabei handelt es sich um ein mobiles FabLab, ein Fabrikationslabor ( fabrication laboratory), auch offene Werkstatt oder MakerSpace genannt. Für die Mobilität sorgt ein großer alter Doppeldecker-Bus, in dem alles eingebaut ist. Da kann man schon auf die Idee kommen, "fab" mit fabolous, also fabelhaft, zu übersetzen.

Was da auf dem Zittauer Marktplatz landen wird hat jedoch eher den Anspruch, ein Zukunftslabor der digitalen Welt zu sein: Im Parterre des Doppeldeckers finden sich mehrere 3-D-Drucker und ein Lasercutter zum Schneiden und Gravieren von Holz, Acryl, Leder oder Schaum, das obere Stockwerk ist eine kleine Werkstatt, ausgestattet mit Handwerkzeug, Standbohrmaschine, Tellerschleifer und Bandsäge. Auch eine eine CNC-Fräse und eine voll ausgestattete Werkstatt für Mikroelektronik und Robotik fehlen nicht.

Das Fabmobil-Angebot richtet sich an Interessenten jeden Alters. Vorgesehen ist ein mehrtägiger Kurs, in dem ein elektronisches Instrument, ein Synthesizer mit Sequenzer, gebaut werden soll. Dabei sind die Workshops für 3D-Druck, Arduino-Programmierung und Lasercutter auch gesondert besuchbar.

Ab in den FabLab-Bus!
Dienstag, 31. Juli, bis Sonnabend, 4. August 2018,
Markt, 02763 Zittau

Anfang Juni 2018 werden die genauen Zeiten der Workshops bekanntgegeben und dann auch Anmeldungen per E-Mail an werkraum@freiraumzittau.de angenommen.

Der Werkraum Zittau bietet online Informationen über das Fabmobil-Projekt Zittau und die Möglichkeit, dieses zu unterstützen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: kaboompics / Karolina Grabowska, Pixabay, Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 18.05.2018 - 09:23 Uhr
  • drucken Seite drucken