Landkreis Bautzen hat Absichten

Landkreis Bautzen hat AbsichtenBautzen / Budyšin | Zittau, 3. April 2019. Wenn man ein großes Ziel hat, ist man gut beraten, nicht wild draufloszurennen und das Ziel zu verfehlen oder ins Stolpern zu kommen, sondern wie ein Bergsteiger Schritt für Schritt sicher zu setzen und das Verhältnis von Aufwand und Nutzen im Blick zu behalten. In dieses Muster passt die sich anbahnende Zusammenarbeit zwischen Zittau und Bautzen für die Kulturhauptstadtbewerbung3.
Abbildung: Birgit Weber, Beigeordnete des Bautzener Landrates, Michael Harig, Landrat des Landkreises Bautzen, und der Zittauer Oberbürgermeister Thomas Zenker

Zittau baut Unterstützerfeld weiter auf

Thema: Zittau – Kulturhauptstadt Europas 2025

Zittau – Kulturhauptstadt Europas 2025

Zittau bewirbt sich um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" und steht dabei für die Dreiländerregion Oberlausitz.

Gestern, am 2. April 2019, konnte der Zittauer Oberbürgermeister Thomas Zenker aus den Händen des Bautzener Landrats Michael Harig die unterzeichnete Absichtserklärung des Landkreises Bautzen zur gemeinsamen Kulturhauptstadtbewerbung der Dreiländerregion Oberlausitz entgegennehmen.

Demnach will der Landkreis Bautzen die Bewerbung der Kulturhauptstadt3 nach Kräften unterstützen. Sollte es die gemeinsame Bewerbung auf die Shortlist der Jury schaffen, soll die Absichtserklärung durch eine detaillierte Kooperationsvereinbarung ersetzt werden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Bildquelle. Stadtverwaltung Zittau
  • Zuletzt geändert am 03.04.2019 - 16:32 Uhr
  • drucken Seite drucken