Sexmission in Liberec

Sexmission in LiberecReichenberg (Liberec), 22. Januar 2018. Joi, Mama! Im hypermodernen Science Center iQLANDIA im unweit Zittau gelegenen Reichenberg geht es zur Sache: Mit Roboter Thespian kann man in vielen Sprachen kommunizieren, im Planetrium ganz dicht neben Raumfahrern durchs All fliegen, dann auch noch bei der Obduktion eines Außerirdischen dabei sein oder den Bereich Sexmission, der im Februar wieder öffnet, besuchen. Die Verständigung zu allen Themen klappt prima, denn die iQLANDIANER sprechen auch Deutsch.

Die Welt des Wissens in einem modernen Mitmach-Museum

Die Welt des Wissens in einem modernen Mitmach-Museum

Sexmission erklärt, was viele nicht zu fragen trauen – auch auf Deutsch

Nach mehr als zwei Jahren kehrt der Ausstellungsbereich Sexmission, der anschaulich, unterhaltsam und gefühlvoll alle Fragen rund um das Sexualleben beantwortet, ins iQLANDIA zurück. Vom zentralen Raum "Mutterleib" gelangt man in die Bereiche ICH, WIR, SIE und TABU. Überall warten interaktive Exponate, Informationen, unglaubliche Projektionen und originelle Grafiken. "Neu kommen beispielsweise eine Schwangerschaftssimulation und Brustuntersuchung hinzu", erläutert Ausstellungsmanager Lukáš Novák.

Viele Ausstellungsbereiche

Bei iQLANDIA gibt es noch etliche weitere Ausstellungsbereiche: GEO, GEOlab, Welt des Wassers, Die Elemente, Der Mensch, Wissenschaft im Haus, TULabor, Überholte(?) Erfindungen oder Kosmo. Im Kosmo kann man in einem Mars Rover über den roten Planeten reisen, sich in eine Sojus-Landekapsel setzen, Papierflugzeuge aus einer Startrampe katapultieren, ein Stargate durchqueren, die Stärke eines Orkans oder eines Erdbebens austesten, eine Nachricht an die Flash Wall schreiben, sich mit der Zeitmaschine in die Urgeschichte zu den Dinosauriern begeben oder feststellen, auf welchen Prinzipien die Funktionsweise gewöhnlicher Dinge beruht, die Sie tagtäglich zu Hause benutzen. Wer Interesse hat, kann bei den Spielen Illuminaten und Kripo iQLANDIA mitmachen

Eine kosmische Odyssee beginnt

Richtig kosmische Atmosphäre gibt es im iQLANDIA-Planetarium. Dabei helfen unterscheidliche Filme wie "Astronaut", "Natürliche Auslese", "Reise zu den Sternen" und "Zeitreise", auf Deutsch per Kopfhörer. So gelangt man auf die ISS oder in die Milchstraße.

Service passt

Sowohl die Anleitungen zu den Exponaten als auch die Arbeitsblätter sind ins Deutsche übersetzt. Das Auto kann auf dem großen Parkplatz direkt am barrierefrei erreichbaren Science Center, das neben dem bekannten "Babylon" liegt, geparkt werden.

Im iQLANDIA gibt es ein Restaurant und den iQShop, in dem originelle Geschenke verfügbar sind.

Öffnungszeiten:
  • vom 29. Kanuar bis zum 1. Februar 2018 geschlossen
  • vom 2. Februar bis zum 17. März 2018 täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet
  • vom 18. bis zum 31. März 2018
    • dienstags, mittwochs, sonnerstags und freitags bon 8 bis 16 Uhr
    • sonnabends von 9 bis 19 Uhr
    • sonntags von 9 bis 17 Uhr
  • tschechische staatliche Feiertage und Schulferien: geöffnet täglich von 9 bis 19 Uhr

Mit dem Auto aus Deutschland kommend:
  • Görlitz: 59 Kilometer
  • Bautzen/Budyšín: 78 Kilometer
  • Dresden: 154 Kilometer
  • Löbau: 52 Kilometer
  • Zittau: 26 Kilometer

Der Görlitzer Anzeiger berichtete:
Mehr:
www.iQLANDIA.cz/de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: iQLANDIA
  • Zuletzt geändert am 22.01.2018 - 12:04 Uhr
  • drucken Seite drucken