2018 kein SAMS-Markt in Zittau

Zittau, 30. Mai 2018. DEN SAMS-Markt hatten im Jahr 2010 Studenten des Internationalen Hochschulinstituts (IHI) Zittau erfunden und in Kooperation mit der Stadt Zittau Jahr für Jahr realisiert. Hier trafen sich Händler aus Deutschland, Polen und Tschechien, auch an die Kinder wurde gedacht, es gab Musik. Im Jahr 2018 wird der Markt erstmals ausfallen.

Veranstalter gesucht

Stattfinden sollte der diesjährige SAMS-Markt am 23. Juni. Dass daraus nun nichts wird, das könnte auch an seinem Erfolg liegen: Nachdem der in den letzten Jahren immer größer gewordene Sondermarkt 2017 das zum letzten Mal von Projektmanagement-Studenten des IHI organisiert worden war, wurde nach einem neuen Veranstalter gesucht und im gemeinnützigen Tradition und Zukunft Zittau e.V., kurz TUZZ, gefunden. Der hatte bereits 2017 kräftig mitgeholfen. Doch für 2018 reichen die aktuellen Kapazitäten der TUZZ nicht aus, um in die Veranstalterrolle zu schlüpfen und den großen Markt zu organisieren.

Die Stadtverwaltung Zittau bedauert das sehr. Nun wird ein neuer Veranstalter gesucht, damit am 30. Juni 2019 wieder ein SAMS-Markt stattfinden kann.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 29.05.2018 - 23:50 Uhr
  • drucken Seite drucken