Schon wieder investiert ein Produktionsbetrieb in der Weinau

Schon wieder investiert ein Produktionsbetrieb in der WeinauZittau, 23. Juli 2020. Wenn das so weiter geht, wird es eng: Erst am 14. Juli 2020 erfolgte der erste Spatensich für den neuen Produktionsstandort von ARNELL in Zittau, an der Drausendorfer Straße im Gewerbe- und Industriegebiet Weinau. Heute wurden Investitionspläne eines Herstellers von Gebäudehüllen bekannt.

Wegweiser in der Weinau: Hier geht's zur Industrie!

Foto: © BeierMedia.de

Anzeige

20 Arbeitsplätze in Aussicht

20 Arbeitsplätze in Aussicht

Das Gewerbe- und Industriegebiet Weinau ist bereits mit schätzungsweise mindestens 20 namhaften, in deutlicher Mehrzahl produzierenden Unternehmen belegt – weitere sind willkommen. Links im Bild die B99 in Richtung Görlitz

Foto: © BeierMedia.de

Die WF Solutions GmbH und Co. KG – Komplementär ist die am 25. März 2020 gegründete WF Solutions Verwaltungs GmbH mit Sitz in Zittau – plant ebenfalls in der Weinau einen Fertigungsstandort für Gebäudehüllen. Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau hat heute mit dem Beschluss zum Verkauf einer rund 10.000 Quadratmeter großen Fläche im Industriegebiet den Weg für die Ansiedlung frei gemacht.

Die beiden Gesichter von WF Solutions, die Geschäftsführer Harald Beringer aus Rieden und Sven Fanghänel aus Zittau, haben große Pläne für die Produktion Zittau: "Wir werden in Zittau in den kommenden Jahren bis zu 20 neue Arbeitsplätze schaffen, je nachdem, wie sich die Auftragslage entwickelt, vielleicht sogar noch mehr." Jedenfalls hat sich WF Solutions mit dem Kauf des Grundstücks zugleich die Option auf eine mögliche Erweiterung der Produktionsfläche gesichert. Voraussichtlich sollen bis zu 15 Millionen Euro investiert werden. Baubeginn soll noch im Jahr 2020 sein.

Keiner der beiden Geschäftsführer ist in der Branche ein unbeschriebenes Blatt. Harald Behringer war bis zu Verschmelzung mit der FT Vilstal GmbH, einer Bauschreinerei, in der er ebenfalls Geschäftsführer ist, Geschäftsführer der Baumöbelschreinerei Beringer HolzDesign GmbH in Schmidmühlen. Sven Fanghänel ist Geschäftsleiter der SF Tischlerei & Holzbaubetrieb in Zittau. Nach dem Zittauer Anzeiger vorliegenden Informationen hat die WF Solutions GmbH und Co. KG neben der GmbH als Komplementär drei Kommanditisten.

Der Zittauer Oberbürgermeister Thomas Zenker freut sich sehr über die weitere Ansiedlung im Industriegebiet Weinau: "Das Interesse von Unternehmen wie WF Solutions am Standort Zittau ist ein Indiz für unsere vorteilhafte Lage im europäischen Wirtschaftsraum. Zudem ist sie auch Ausdruck dafür, dass neben der Arbeit für eine optimale Infrastruktur für Industrie und Gewerbe auch unsere zukunftsorientierte Arbeit für Zittau als Lebens- und Bildungsstandort Früchte trägt."

Der Investitionsstandort Zittau im Herzen der Dreiländerregion

Das Gewerbe- und Industriegebiet Weinau ist zu deutlich mehr als zwei Dritteln ausgelastet, noch rund 20 Hektar können verkauft werden. Die Lage ist ausgesprochen verkehrsgünstig, denn durch das Gebiet führt sowohl die B 178, über die man zur Autobahn A4 und weiter nach Dresden gelangt bzw. in der anderen Richtung über die R 35 nach Prag. Auch die B 99 quer das Gebiet und bindet es nach Görlitz an. Eigentümer sind die Stadt Zittau und die Kommune Mittelherwigsdorf.


Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Erstellt am 23.07.2020 - 21:23Uhr | Zuletzt geändert am 23.07.2020 - 22:53Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige