Verwirrspiel auf dem LPG-Gelände

Zittau. Eine der Fragen, woran man die Nachgeborenen erkennt, ist die nach der Bedeutung des Kürzels "LPG": Während die Nach-89er je nach Bildungsgrad verständnislos gucken, auf das "Landespressegesetz" oder "Liquefied Propane Gas" als Autokraftstoff tippen, kommt für den Ex-DDR-Staatsbürger nur die "Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft" in Betracht. Auf dem Gelände einer solchen Genossenschaft spielt eine in Görlitz gefeierte Ballettkomödie, die Anfang März 2012 am Theater Zittau Premiere hat.

Anzeige

Getanzte Lebensbilanz zu Musik von Renft, Silly, City und den Puhdys

Thema: Theater Görlitz-Zittau

Theater Görlitz-Zittau

Die Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH (GHT) verfügt über feste Häuser in Görlitz und Zittau und bespielt die Waldbühne Jonsdorf. Als Vierspartenhaus vereint das GHT Musiktheater (Oper, Operette, Musical), Tanz, Schauspiel und die Konzerte der Neuen Lausitzer Philharmonie. Es ist ein wichtiger Teil Kulturraums Oberlausitz-Niederschlesien. Beliebt sind auch die Aufführungen an besonderen Spielstätten. Das Theater engagiert sich in der Theaterpädagogik für Kinder und Jugendliche sowie im interkulturellen Austausch mit Polen und Tschechien.

"Klassentreffen oder Ein Nachmittag in der LPG" heißt das poetische Tanzstück zu Hits von City, Silly, Renft und den Puhdys sind. Sie liefern die Klangkulisse für irritierende Vorgänge in einem kleinen Ort ganz im Osten eines großen Landes.

Hier findet auf einem ehemaligen LPG-Gelände das statt, was mancher als "Gespensterbahnfahren" bezeichnet: Ein Klassentreffen, auf dem längst vergessene Gestalten sich zurück in die Erinnerung beamen.

Die Freundinnen Heike und Tanja sind entschlossen, ihre alten Mitschüler wiederzusehen. Schnell sind die Kontakte hergestellt, die ehemaligen Schulkameraden in die Vorbereitung des Treffens einbezogen.

Wer früher mit auf der Schulbank saß, hat nun ein Stück Lebensbilanz: Die beiden KFZ-Mechaniker Nils und Martin, Susanne, die Kindergärtnerin und Birgit, die Krankenschwester, die alle in ihrem Heimatort geblieben sind und den Kontakt zueinander dennoch verloren haben. Maren und Marko haben geheiratet und im Ausland einen Waschsalon eröffnet. Cindy ist in der Großstadt gelandet und Ulf noch immer in der Armee.

Die Bowle bringt es an das Licht


Weltenbummler Robin konnte sich schon als Schüler nicht anpassen. Er ist es, der dem Klassentreffen eine unerwartete Entwicklung gibt. Als die Party im Gange ist, mischt er einen Extrakt in die Bowle. Es beginnt ein Verwirrspiel aus Zuneigung und Abneigung. Konflikte und seelisches Chaos brechen auf, gestern, heute und morgen vereinen sich im Rausch. Sind Elfen unter den Gästen, lachen die Traktoren? Das Leben ein Traum?

Lars Scheibner und Jacob Steinberg haben mit der Ballettkomödie "Klassentreffen oder Ein Nachmittag in der LPG" ein Tanzstück auf die Bühne gebracht, das ist aussterbende ostdeutsche Idendität bedient. Nach der Zittauer Premiere soll es in Görlitz und Zittau nur noch je zwei Mal zu sehen sein.


Prädikat: Unbedingt hingehen!
THEATER ZITTAU
Freitag, 2. März 2012, 19.30 Uhr - Zittauer Premiere
Sonnabend, 10. März 2012, 19.30 Uhr
Freitag, 6. April 2012, 19.30 Uhr

THEATER GÖRLITZ
Sonnabend, 24. März 2012, 19.30 Uhr
Freitag, 30. März 2012, 19.30 Uhr

Klassentreffen oder Ein Nachmittag in der LPG
Inszenierung & Choreografie: Lars Scheibner
Dramaturgie & Libretto: Jacob Steinberg
Bühnenbild: Karen Hilde Fries
Kostüme: ÄNN

Besetzung:
Birgit - Steffi Sembnder
Cindy - Nora Hageneier
Heike - Laura Keil
Maren - Virginie Nass
Susanne - Maria Zimmermann
Tanja - Simone Rabea Döring
Marko - Jan Hodes
Martin - Rafael González Fresnedo
Nils - Sebastian Fiedor
Robin - Bill MacQueen
Ulf - Niko van Harlekin

Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Klassentreffen oder ein Nachmittag auf der LPG

Von Pia am 30.03.2012 - 14:49Uhr
Unbedingt Hingehen!

Klasse Tänzer und gut ausgesuchte Musik!!

Klassentreffen oder ein Nachmittag auf der LPG
(Leider ist der Titlel vielleicht etwas abschreckend und schlecht ausgewählt)

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: Nikolai Schmidt
  • Erstellt am 29.02.2012 - 06:42Uhr | Zuletzt geändert am 29.02.2012 - 07:17Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige