Ins-Wasserfall beim Neiße Filmfestival

Großhennerdorf, 25. September 2020.Die Festivalparty zum Neiße Filmfestival fällt ins Wasser – buchstäblich. Auslöser für die Absage war die schlechte Wetterprognose für morgen. Auf der Wagenburg in Rennersdorf findet also nichts statt. Das Kunstbauerkino und das Kulturcafé "Alte Bäckerei" in Großhennersdorf, Festivalzentrum und traditioneller Austragungsort der Veranstaltung, werden am Abend wegen der durch die Corona-Abstandsregeln bedingten geringen Platzkapazitäten nur für geladene Gäste geöffnet sein.

Anzeige

Filme gucken geht

Doch der Sonnabend-Abend ist noch zu retten: Ab 20 Uhr gibt es unter anderem in Mittelherwigsdorf, Zittau, Görlitz, Löbau und Bautzen Filme aus dem Festivalprogramm zu sehen.

Das 17. Neiße Filmfestival findet noch bis zum Sonntag der der Dreiländerregion im Osten Sachsens statt. In einer coronabedingten "Wild Edition" sind rund 60 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme in drei Wettbewerben und verschiedenen Filmreihen sowie ein kleines Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Filmgesprächen und Konzerten zu erleben. Am Abend des vorletzten Tages werden auf der Preisverleihung im Filmtheater Ebersbach die Neiße-Fische an die diesjährigen Gewinner vergeben.

Mehr:
www.neissefilmfestival.net
Preisträger des 17. Neiße Filmfestivals

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 25.09.2020 - 12:21Uhr | Zuletzt geändert am 28.09.2020 - 07:53Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige