Zittau auf der Suche nach den Weihnachtsbäumen

Zittau auf der Suche nach den WeihnachtsbäumenZittau, 5. September 2021. Weihnachten ist näher, als man denkt – und größer wird der Abstand nicht. Für eine vorausschauend handelnde Stadtverwaltung wie in Zittau ist es deshalb selbstverständlich, schon jetzt an die Weihnachtsbäume zu denken, die an den traditionellen Standorten auf dem Markt und vor der Johanniskirche aufgestellt werden sollen, und sich auf die Suche nach Baumspendern zu begeben.

Abb.: Weihnachtliche Stimmung vor dem Rathaus Zittau

Foto: Thomas Glaubitz, Archivbild vom 15. Dezember 2016

Anzeige

Wer erweist sich als edler Spender?

Wer auf dem eigenen Grundstück einen dicht und gerade gewachsenen, ungefähr zehn bis zwölf Meter hohen Baum stehen hat und diesen gern zur verwendung als Weihnachtsbaum spenden möchte, sollte sich, so bittet die Verwaltung, beim Amt für Wirtschaft, Internationales, Kultur und Marketing unter Tel. 03583 - 75 21 65 oder per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@zittau.de melden.

Die Stadtverwaltung Zittau bittet – stets aufs Stadtsäckel bedacht – bittet darum, nur solche Weihnachtsbaumkandidaten anzubieten, die im Stadtgebiet, allenfalls im engeren Umkreis der Stadt gewachsen sind. Sie sollten zudem auf dem Grundstück gut erreichbar sein. Die Volksweisheit,wonach man einem geschenkten Gaul nicht ins Maul guckt, trifft für Weihnachtsbäume ausdrücklich nicht zu.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Thomas Glaubitz
  • Erstellt am 05.09.2021 - 13:28Uhr | Zuletzt geändert am 05.09.2021 - 13:41Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige