Zittau gegen das Coronavirus: Vorsicht und Schutz

Zittau gegen das Coronavirus: Vorsicht und SchutzZittau, 17. März 2020. So langsam dämmert es wohl jedem, dass es bei der Vermeidung der Covis-19-Erkrankung (Covid steht für Corona Virus Disease) nicht nur um einen selbst, sondern vor allem um Ältere und andere Risikogruppen geht. Die Stadtverwaltung Zittau reagiert angemessen mit weiteren Vorsichts- bzw. Schutzmaßnahmen auf die Corona-Pandemie.

Rathausportal Zittau, Marktseite

Archivbild: Zittauer Anzeiger

Anzeige

Persönliche Kontakte möglichst vermeiden

Thema: Corona-Pandemie

Corona-Pandemie

Die Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) verlaufen pandemisch. Lebensgefahr besteht bei einer Erkrankung an Covid-19 vor allem für Immungeschwächte und Ältere. Vielfältige Maßnahmen sollen die Ausbreitung verlangsamen, um medizinische Kapazitäten nicht zu überlasten sowie Zeit zur Entwicklung eines Medikamentes und eines Impfstoffs zu gewinnen. Im Blickpunkt stehen auch die Wirtschaft und soziale Auswirkungen.

Die Kontakte mit Bürgern sollen in den Gebäuden der Stadtverwaltung auf ein unvermeidbares Minimum reduziert werden. Entsprechend sind die Einwohner gehalten, bis auf weiteres nur wichtige und unaufschiebbare Anliegen, die nicht per Telefon oder E-Mail erledigt werden können, persönlich bei der Verwaltung zu erledigen; allerdings werden Termine nur nach telefonischer oder schriftlicher (auch per E-Mail) Anmeldung ermöglicht werden. Die Öffnungszeiten für Publikumsverkehr der Stadtverwaltung Zittau sind damit zwangsläufig ausgesetzt.
werden ausgesetzt.

Die Terminvergabe der Bereiche

    • Standesamt
    • Referat Gewerbe, Pass- und Meldewesen
    • Referat. Soziales
    • Referat Stadtordnung und Bußgeldstelle
erfolgt ausschließlich für dienstags und donnerstags in der Zeit zwischen 7 Uhr und 18 Uhr. An den Türen aller Dienststellen sind eine Mitteilung zur Einschränkung des Publikumsverkehrs und die jeweils notwendigen Kontaktinformationen zur Terminabstimmung angebracht.

Bei Eheschließungen ist nur die Anwesenheit des Brautpaares zulässig, wobei – so meint der Zittauer Anzeiger – sicherlich ein Standesbeamter und auf Nachfrage eventuell ein Fotograf toleriert wird.

Die Pforten im Rathaus und im Technischen Rathaus werden ab dem 19. März 2020 besetzt; hier wird der Zugang zu den Häusern mit Ausnahme des Standesamtes kontrolliert.

Die Stadtkasse ist geschlossen; Bürger werden gebeten, Zahlungen zu überweisen.

Das ehemalige Gemeindeamt Hirschfelde und das Kinder- und Jugendhaus "Villa" sind ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die regelmäßigen Beratungen des Finanzamt Löbau, der Handwerkskammer, die Rechtsberatung der Anwaltskammer, des EUTB Görlitz für Familie e.V. und des Friedensrichters werden vorübergehend ausgesetzt.

Die Wochenmärkte in der Stadt Zittau werden vorerst fortgeführt. Das Sortiment wird auf Lebensmittel beschränkt. Es erfolgt kein Ausschank von Getränken.

Oberbürgermeister Thomas Zenker bittet die Bevölkerung um Verständnis und weist darauf hin, dass die Zahlen von Corona-Infizierten im Landkreis Görlitz weiterhin sehr niedrig sind. "Mit unseren Maßnahmen tragen wir aktiv zur Vorbeugung bei und bleiben auch arbeitsfähig", so der Oberbürgermeister. Gültig bleibe der Aufruf, soziale Kontakte auf das Nötigste zu beschränken. Vor diesem Hintergrund bedankt sich der Oberbürgermeister bei allen Initiativen, die sich derzeit gründen, um gegenseitige bürgerschaftliche Hilfe zu leisten: "Diese Situation bewältigen wir nur gemeinsam."

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Zittauer Anzeiger
  • Erstellt am 17.03.2020 - 22:21Uhr | Zuletzt geändert am 22.03.2020 - 12:47Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige