Blaue Tonne nutzen

Zittau, 29. Januar 2009. Nach Abschluss der Aufstellung der "Blauen Tonnen" wurden die bisher aufgestellten Wertstoffcontainer für Zeitungen, Zeitschriften, Pappe und Knüllpapier eingezogen. Dennoch legen Bürger Papier und Pappe neben den Glasbehältern ab. Diese wilde Entsorgung ist ein Mehraufwand für die Stadt und beeinträchtigt zudem das Stadtbild.

Anzeige

Auskunft im Abfallkalender, im Internet und telefonisch

Der Landkreis Löbau-Zittau hatte am 12. März 2008 den Beschluss gefasst, ab dem 1. April 2008 schrittweise die "Blaue Tonne" für die Sammlung von Papier, Pappe und Kartonagen einzuführen.

Zur praktischen Umsetzung des Beschlusses wurden Abfallgefäße mit blauem Deckel in den Größen 240 Liter und 1.100 Liter an die Haushalte ausgegeben.

Leerzeiten für die Blaue Tonne:



Fragen zur Blauen Tonne und deren Abholung?
Service-Telefon der Entsorgungsgesellschaft Löbau-Zittau (EGLZ): Tel. 03585 - 41 69-0

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /red
  • Erstellt am 29.01.2009 - 07:06Uhr | Zuletzt geändert am 04.08.2022 - 18:19Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige