Die perfekte Organisation mit einem richtigen Spind

Die perfekte Organisation mit einem richtigen Spind Zittau, 26. Januar 2019. Spinde sind wieder groß in Mode – und das hat eine ganze Reihe guter Gründe. Mittlerweile werden sie in großer Vielfalt angeboten und erobern in modernem Design und bunt lackiert (was man durchaus im do it yourself machen kann) sogar die Wohnzimmer. Am häufigsten werden sie jedoch eingesetzt, um Ordnung und Diebstahlsicherheit in Aufenthaltsräumen oder Umkleiden zu schaffen. Wer noch Wehrdienst leisten musste, kennt einen weiteren Aspekt: Ein passender Spind erlaubt oder erzwingt gar, alle Sachen ordentlich und gut auf engstem Raum zu verstauen.
Abbildung oben: Fest eingebaute Spinde im Zittauer Stadtbad

Für jeden Bereich einen passenden Spind finden

 Für jeden Bereich einen passenden Spind finden

Kreative Spindnutzung bei einer löschfreudigen Feuerwehr im Landkreis Görlitz

Thema: Ratgeber

Ratgeber

Guter Rat muss nicht teuer sein, kann aber teure Erfahrungen ersparen. Empfehlungen aus Wirtschaft, Finanzen, Heimwerken, Haushalt, Gesundheit und Ernährung, Erziehung und zum Verhalten.

Für alle Lebenslagen werden mittlerweile hochwertige Spinde angeboten, die allesamt ihre jeweils eigenen Vorteile mitbringen. Doch ein Auswahlkriterium für Spinde gilt immer: Sie müssen robust und standfest sein, zudem einfach zu pflegen.

Spinde in allen Lebensbereichen

Ein eindeutiger Vorteil ist, dass man für alle Bereiche und Branchen hochwertige Spinde finden kann – das breite Sortiment ermöglicht eine perfekte Auswahl. Spinde werden schließlich nicht nur als reine Aufbewahrung genutzt, sondern können gleichzeitig für Ordnung und Sicherheit sorgen.

  • In einem Schwimmbad wie auch in Sport- und Freizeiteinrichtungen sind Spinde der ideale Ort, an dem die Gäste ihre Kleidung ordentlich und sicher verstauen können.

  • Auch in der Schule und in anderen Bildungseinrichtungen werden Spinde für diesen Zweck verwendet.

  • In Unternehmen werden Spinde seit jeher eingesetzt. Hier geht es auch darum, dass diese praktischen und sicheren Aufbwewahrungen nur wenig Platz wegnehmen – und noch weniger, wenn sie nicht nur nebeneinander, sondern auch übereinander angeordnet werden. Eine ganz besonders platzsparende Ausführung sind die sogenannten Z-Spinde, bei denen der Stauraum eines Normalspinds in zwei diagonal versetzte Stauräume mit separaten Türen aufgeteilt ist.

  • Dass Spinde wenig Platz wegnehmen, wird auch in Wohnungen geschätzt. Teils werden sie als Speicherort verwendet, besonders bei jungen Leuten findet man sie jedoch auch im Wohnzimmer, oft bunt bemalt. Tipp: Wer seinen Flachspind auf Räder setzt, erhält ein besonders flexibles Möbelteil.

Wer ein wenig im Internet stöbert, stellt schnell fest: Es gibt die Spinde in den unterschiedlichsten Ausführungen, Farben und Größen, da ist je nach Verwendungszweck der passende Spind mit seinen vielen praktischen Vorteilen sicherlich schnell gefunden.

Verschlossen werden Spinde gewöhnlich mit einem Vorhängeschloss oder mit einem hochwertigen, fest eingebauten Zylinderschloss. Wo keine Sicherheitsbedenkenbesten, kann auch ein Riegel, der meist als Drehriegel ausgeführt ist, verwendet werden. Bei Spindanlagen in öffentlich genutzten Einrichtungen gibt es auch elektronische Schließsysteme. Besonders praktisch wurde das beispielweise in der Körse-Therme in Kirschau realisiert, wo ein Armband, das der Besucher erhält, nicht nur die Spinde öffnet und schließt, sondern auch die bargeldlose Abrechnung der Gastronomie und den Nachweis der Aufenthaltszeit erlaubt. Wer also Spinde anschaffen möchte, sollte also ruhig etwas über das verschließbare Fach hinausdenken, um eine langfristig zufriedenstellende Lösung zu finden..

Spinde in allen Preisklassen

Entsprechend der geschilderten Komfort-Funktionen und weiterer Anforderungen – wie beispielsweise der Verankerung oder der Anpassung an ein Corporate Design bzw. innenarchitektonische Vorgaben – werden Spinde in allen Preisklassen angeboten. Wer auf der Suche nach Spinden ist, sollte zumindest Vorstellungen von der Größe und vom zur Verfügung stehenden Platz haben, auch das grundsätzliche Design, so die Anordnung oder Höhe der einzelnen Spindfächer, will bedacht sein.

Auf dem Markt werden sehr günstige Spinde angeboten, die dennoch eine ausgezeichnete Qualität bieten. Aufpassen muss man bei günstigen Preisen eher, ob ein Schloss vorhanden und wie groß der Stauraum ist. Beim Kauf eines Spindes sollte man sich immer wieder den Verwendungszweck vor Augen führen. Anhand dieser Vorüberlegungen kann man einen passenden Spind für das Unternehmen oder für den privaten Gebrauch viel schneller finden und sich schließlich über eine optimale Lösung freuen.

Teilen Teilen
Stichörter Stichwörter
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel