Gute Filme, auf die man sich in Zittau freuen kann

Gute Filme, auf die man sich in Zittau freuen kannZittau, 12. Januar 2017. Filmfans im Süden des Landkreises Görlitz haben fantastische Optionen, wenn es darum geht, ein passendes Kino zu finden. Ganz gleich, ob man sich anspruchsvolle Filme im Kronenkino auf der Äußeren Weberstraße oder im Kunstbauerkino in Großhennersdorf ansehen will oder doch lieber die aktuellsten Hollywood-Blockbuster im Filmpalast am Markt – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es sieht so aus, als wäre 2017 ein weiteres großartiges Jahr in Sachen Film – und auf die besten Werke wollen wir im Folgenden einen Blick werfen.
Abbildung oben: Die Zittauer Schauburg war urspünglich Mehlmagazin, später Reithalle. 1928 wurde sie zum Lichtspieltheater, seit Ende der 70er Jahre mit Visionsbar. Aktuell wird mit viel privatem und ehrenamtlichem Engagement saniert, um den markanten Bau für Konzerte und Veranstaltungen nutzen zu können.

Viel Action im Kino - langweilig wird es nicht

Viel Action im Kino - langweilig wird es nicht

Der Filmpalast am Zittauer Markt.

Im Januar starten viele spannende Actionfilme. Vin Diesel kehrt in seiner alten Rolle in xXx: Return of Xander Cage auf die Kinoleinwand zurück und auch sportliche weibliche Actionheldinnen wie Kate Beckinsale und Milla Jovovich sind in neuen Filmen zu bewundern. Erstere spielt in der Horrorfilmreihe Underworld: Blood Wars mit, während Milla Jovovich im letzten Teil der Spieladaption Resident Evil zu sehen ist.

Und 2017 scheint ganz im Zeichen des Dschungels zu stehen. Jumanji und Kong: Skull Island bietet uns neue, gefährliche Kreaturen und Abenteuer. Auch Aliens sind weiterhin ein beliebtes Thema für die Leinwand. Alien: Covenant und der nächste Film zu Star Wars sind zwei Beispiele dafür.

Und auch an Superhelden wird es uns 2017 nicht fehlen. Marvel beschert uns den zweiten Teil von Guardians of the Galaxy, DC Comics begeistert uns mit Justice League, und auch Wolverine, Spiderman und Wonder Woman kommen wieder in die Kinos. Die neuen Blockbuster scheinen explosiver und spannender zu sein als je zuvor.

Und auch den durchtrainierten Muskelprotz Thor dürfen wir uns wieder im Kino ansehen. Thor: Ragnarök kommt ebenfalls 2017 auf die Leinwand. Doch nicht nur hier kann man Thor erleben, sondern auch in den Spielautomaten auf der Kasinoseite Betway findet man eine realistische Adaption des weltbekannten Helden.

Doch nicht nur Fantasiewelten und -kreaturen mit übernatürlichen Fähigkeiten werden uns dieses Jahr präsentiert. Es soll ein weiterer Teil des Kultfilms Trainspotting in die Kinos kommen, was schon überall für Schlagzeilen gesorgt hat, lange bevor er diesen Monat erscheinen sollte. Und wer sich eine etwas edlere Kulisse wünscht, den sollte Tulip Fever mit Oscarpreisträgerin Alicia Vikander begeistern. Die Schauspielerin zeigt wieder einmal eine starke Leistung, indem sie eine verheiratete Frau spielt, die sich im Holland des 17. Jahrhunderts in eine riskante Beziehung und gefährliche Geschäfte verstrickt.

Und da im Frühjahr 2017 selbst ein neuer Film zur alten Fernsehserie Baywatch in die Kinos kommen soll, sieht es tatsächlich so aus, als würde 2017 in Zittau zumindest in den Kinos nicht langweilig werden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Zittauer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 12.01.2017 - 15:55 Uhr
  • drucken Seite drucken