Trödelfranz kommt nach Zittau!

Trödelfranz kommt nach Zittau!Zittau | Ullersdorf, 6. März 2014. Dieser Mann ist eine lebende Legende: Der "Trödelfanz" Franz Neubauer aus Ullersdorf bei Niesky, der zu den ganz wichtigen Trödelmarktveranstaltern im Landkreis Görlitz zählt: Rothenburg/O.L., die Kulturinsel Einsiedel, Görlitz, Reichenbach/O.L., Kodersdorf, Rietschen... - an vielen Orten hat das Trödler-Urgestein mit seiner Frau Sonja Spuren hinterlassen. Im April kommt die Trödler-Karawane nach Zittau.

Gebrauchtes und Raritäten am Traditionsstandort

Gebrauchtes und Raritäten am Traditionsstandort

"Ohne die Michaela hätte ich den Rücken nicht frei", sagt Franz Neubauer über Michaela Schneider, die auf jedem Markt mithilft. Foto: www.beiermedia.de

Wo einst der Robur (Phänomen, Granit) am traditionsreichen Standort hergestellt wurde, treffen sich vom 19. bis 21. April die Trödler und bieten ihre Sortimente feil.

Während man für die oft begehrte Ware bezahlen muss (Preise sind in den Grenzen des Anstands verhandelbar), gibt es Erinnerungen und Geschichten, besonders vom Trödelfranz, gratis dazu.

Wer die Trödelfranz-Märkte kennt, der weiß auch, dass man sich um Essen und Trinken keine Sorgen machen muss.

Prädikat: Unbedingt hingehen!
Sonnabend bis Montag, 19. bis 21. April 2014, je von 10 bis 14 Uhr,
Robur-Werksgelände, Mrschnerstraße 27, 02763 Zittau.

Händler melden direkt beim Trödelfranz!
Tel. 03588 - 22 37 32
Handy: 0172 - 3 51 48 07


Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Grafik: www.danies-design.de | Foto: www.beiermedia.de
  • Zuletzt geändert am 06.03.2014 - 08:46 Uhr
  • drucken Seite drucken