Verkehrsänderungen am Rathausplatz Zittau

Zittau, 13. Juli 2016. Die Sanierung des Zittauer Rathausplatzes verläuft planmäßig. In diesem Zuge sind Veränderungen der Verkehrsführung notwendig geworden.

Andere Zufahrtswege in der Zittauer Innenstadt

Seit dem 7. Juli 2016 wird die Nordseite des Rathausplatzes aus Richtung Brüderstraße für den Lieferverkehr freigegeben. Verlassen können Fahrzeuge den Platz weiterhin über die Johannisstraße. Die bisherige Zufahrt des Lieferverkehres von der Südseite des Marktes vor dem Rathaus entlang zur Johannisstraße ist von Donnerstag an nicht mehr gestattet.

Da sich die Arbeiten am Rathausplatz nun weiter in Richtung Reichenberger Straße bewegen, wird der bisher als Wendebereich nutzbare Abschnitt des Rathausplatzes aufgelöst und die Zufahrt unmittelbar am Beginn der Reichenberger Straße (auf Höhe Uhrmacher Hannig) für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Reichenberger Straße wird somit zur Sackgasse ohne Wendemöglichkeit für große Fahrzeuge.

Die Zufahrtbeschränkung wird bis zum Ende des Bauabschnittes aufrecht erhalten. Aktuell gehen Planung und Baubetrieb davon aus, die Fahrverbindung zwischen der Reichenberger und der Brüderstraße Ende September 2016 wieder freigegeben werden.

Die Erreichbarkeit der Geschäfte und Hauseingänge zu Fuß soll möglichst durchgängig gewährleistet werden, kurzzeitige Unterbrechungen werden bei Bedarf unmittelbar mit den betroffenen Anwohnern und Gewerbetreibenden abgestimmt.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 13.07.2016 - 01:19 Uhr
  • drucken Seite drucken