Livemusik im Kronenkino Zittau

Livemusik im Kronenkino ZittauZittau, 11. Januar 2017. Mit zwei bemerkenswerten Konzertterminen wartet das Zittauer Kronenkino – dem Vernehmen nach ältestes erhaltenes deutsches Tonfilmtheater – im Januar auf: Am 21. gibt es im Foyer lateinamerikanische Musik, am 28. kammermusikalische Interpretationen von Rock-Klassikern.

Prädikat: Unbedingt hingehen!

Prädikat: Unbedingt hingehen!

Die Abbildungen zeigen Details aus dem Foyer des Kronenkinos in Zittau.

  • Sonnabend, 21. Januar 2017, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr:
    Lateinamerikanische Musik mit der Band Caminho
    Die Band Caminho, die scon drei Mal im Kronenkino zu Gast war, wurde vor 21 Jahren vom chilenischen Sänger und Gitarristen Alejandro León Pellegrin in Dresden gegründet. Das Besondere am aktuellen Konzert, das im Kronenkino-Foyer stattfindet, ist die Duobesetzung mit dem Kontrabassisten Michale Burkhardt.
    Der Sänger, Gitarrist und Komponist Alejandro León Pellegrin ist bekannt für seinen eigenen Umgang mit lateinamerikanischer Musik und seinen kraftvoll-warmen Gesang. Die Combo hat Samba, Latin und exotisch-kraftvollen Rhythmen wie Zamba Argentina oder Chacarera im Programm.

    Eintrittskarten erhält an der Abendkasse, wer zwölf oder ermäßigte zehn Euro auf den Tisch legt. Ermäßigt sind Kinder bis 14 Jahre, Schüler, Studenten, Azubis, Arbeitslose, Schwerbehinderte und Inhaber des Zittauer Sozialpasses.

  • Sonnabend, 28. Januar 2017, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr:
    Songs Of Lemuria
    Mondän-romantisches Konzert im Saal des Kronenkinos mit der Band "Songs Of Lemuria". Die Chamber-Pop-Formation interpretiert Rock-Klassiker kammermusikalisch – die Notenwerke zahlreicher Kultbands werden detailverliebt in ein fragiles Gewand aus Piano, Cello und Gesang gehüllt.
    Hinter Songs Of Lemuria verbergen sich Musiker aus gänzlich verschiedenen musikalischen Welten: Die renommierten Klassik-Musiker Uwe Christian Müller, Chellist der Neubrandenburger Philharmonie und des Berliner KammerOrchesters und Konzertpianistin Corinna Söller (Preisträgerin des Paula-Lindberg-Salomon-Wettbewerbs) treffen auf die Berliner Musicalsängerin Jasmin Shaudeen (BDG Bundespreisträgerin) und eine Szenegröße der deutschen Dark-Wave-Musik: Nik Page (Blind Passenger/s). "Diese so verschiedenen musikalischen Pole geben den bittersüßen Balladen von Songs Of Lemuria eine unverwechselbare Note", kündigt Steffen Tempel von der Hillerschen Villa an.

    Eintrittkarten erleichtern im Vorverkauf (Kronenkino, CD Studio, Tourist Information Zittau, http://www.SongsofLemuria.de) um 16 Euro, Ermäßigte um 13 Euro. An der Abendkasse wirds zwei Euro teurer. Die Preisermäßigung gilt für Kinder bis 14 Jahre, Schüler, Studenten, Azubis, Arbeitslose, Schwerbehinderte und Inhaber des Zittauer Sozialpasses.

Veranstaltungsort!
Kronenkino Zittau, Äußere Weberstraße 17, 02763 Zittau

Veranstalter!
Hillersche Villa gGmbH, Klienebergerplatz 1, 02763 Zittau

Programm!
Aktuell aus dem Kronenkino

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Zittauer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 10.01.2017 - 22:39 Uhr
  • drucken Seite drucken