Die Hillersche Villa ruft!

Die Hillersche Villa ruft!Zittau, 23. Juni 2016. Wo sich die Hillersche Villa zeigt, steckt Soziokultur dahinter. Der Zittauer Anzeiger hat die nächsten Termine zusammengefasst.

Der kulturvolle Start in den Sommer

  • Freitag, 24. Juni und 1. Juli 2016, je 21 Uhr.
    Treff Klosterplatz Zittau:
    Sagenhaft(e) Stadtführung
    Nächtliche Streifzüge durch Zittaus romantische Straßen und Gassen. Sagenhafte Geschichten und brisante Anekdoten der Stadt, die der Stadtschreiber für die Nachwelt festhielt, kommen zur Sprache. Dass sich bei dem schön-schauerlichen Spaziergang einige Geister zeigen, damit muss gerechnet werden.

  • Sonnabend, 2. Juli 2016, 15 Uhr,
    Marktplatz Zittau:
    Summer of Priber
    Der Zittauer Marktplatz verwanelt sich in den Priberplatz mit dem "Hort der Utopien", von dessen Dach sich aufregende wie provozierende Überraschungsgäste zu Wort melden. Musikperformance: Elektronische Musik trifft Oden-Gesänge! Eine Videoloop erzählt von und mit Pri(e)ber, vermittelt amerikanische Ansichten der Oberlausitz, thematisiert das ewige Auftauchen und Verschwinden im mystischen Wandel aus Bildern und Musik.
    "Kingdom Paradise" (Königreich Paradies) - sein ganz eigenes Paradies zu gründen machte sich der Zittauer Bürger Christian Gottlieb Pri(e)ber im Jahre 1735 auf. Daheim wie in Amerika als Wunderling, Verbrecher, Freidenker, Ehebrecher, als äußerst gefährliches Wesen, aber auch als deutscher Utopist, der die radikalsten Strömungen der europäischen Aufklärungsphilosophie in die amerikanische Wildnis exportierte, gesehen, kehrt er nun zurück auf Zittaus Marktplatz. Den Sommer lang wird der "Hort der Utopien" zur Schreibstube, zum Salon, zur Galerie, zum Musikzimmer. Hier auf dem Pri(e)berplatz wird Pri(e)bersches in die Gegenwart katapultiert, es wird geschrien, geschrieben, gesungen, diskutiert, hier trifft Aberwitziges auf Absurdes, Einfaches auf Großes! Das Graetzsche Haus erfährt eine neue Bestimmung, Deutsche und Tschechen träumen gemeinsam ihre Zukunft.
    Aktionen der Hillerschen Villa begleiten die gleichnamige Ausstellung in den Zittauer Museen auf ihre Weise.

  • Freitag, 1. Juli 2016, 19.30 Uhr,
    Tierpark Zittau;
    Dronte-Theater Tour 2016
    Robinson & Freitag (die bittere Wahrheit)

    Premiere
    Wenn es erst einen anspült und später einer aufgegessen werden soll, und der Angespülte den, der aufgegessen werden soll rettet; und der Gerettete, also der, der aufgegessen werden sollte, verständlicherweise sehr dankbar ist, und beide dann miteinander auf einer Insel die Zeit vertrödeln, dann glaubt sofort jeder halbwegs belesene Mensch, darin Robinson und Freitag zu erkennen. Und dem ist wirklich so.
    Doch: Nachdem alles so war wie es war, war das Ende der Geschichte doch ein ganz anderes. Fortbildung angesagt, denn gezeigt wird die einzig wahre Geschichte vom Ausgang der Geschichte.

    Weitere Vorstellungen (jeweils 19.30 Uhr):
    • 2. Juli: Kloster St. Marienthal
    • 3. Juli: "Alte Bäckerei" Großhennersdorf
    • 5. Juli: "Buschhäusel" Herrnhut
    • 6. Juli: "Land & Leute" Herwigsdorf (Schafbergstraße 5, ehemaliges Kinderheim)
    • 7. Juli: "Volksbadcamp" Ruppersdorf
    • 8. Juli: "Sandbüschel" Mittelherwigsdorf
    • 9. Juli: "Kaffeemuseum" Ebersbach (hier Beginn um 16 Uhr)
    • 10. Juli: "Kulturfabrik" Mittelherwigsdorf
    • 12. Juli: "Gondelfahrt" Jonsdorf
    • 13. Juli: "Kurpark" Lückendorf
    • 14. Juli: "Reiterhof" Bertsdorf
    • 15. Juli: "Seecamping" Olbersdorf
    • 16. Juli: "Kux-Bau" Hainewalde

  • Sonnabend/Sonntag, 2. und 3. Juli, und Sonnabend, 16. Juli 2016,
    Werkstatt der Hillerschen Villa im Kronenkino:
    Sommerworkshop "KERAMIK"
    Ton ist einer der ersten Werkstoffe der Menschheit, schon der eine oder andere Gott soll damit experimentiert und daraus den ersten Menschen geknetet haben. Heute werden daraus nach wie vor Gebrauchsgegenstände wie Geschirr hergestellt, aber auch in der bildenden Kunst hat Keramik noch immer einen festen Platz. Im Vergleich zu den übrigen gestalterischen Methoden bedient das Arbeiten mit Ton besonders auch die haptische und taktile Wahrnehmung und spricht damit frühkindliche Instinkte an.
    Im Sommer-Workshop können Arbeitstechniken ausprobiert und es kann mit dem Material experimentiert werden. Die gebrannten Werkstücke werden im zweiten Schritt am 16. Juli individuell glasiert oder bemalt.
    Der Teilnehmerbeitrag beträgt 80 Euro, eine Ermäßigung ist möglich.
    Anmelden! Bis zum 24. Juni 2016 an der Hillerschen Villa unter Tel. 03583 - 77 96 21 oder per W-Mail an r.smith@hillerschevilla.de.

  • Zittauer Filmnächte

    Aus dem Programm:

    • Freitag, 24. Juni, und Dienstag, 28. Juni 2016, je 21.30 Uhr:
      Ich bin dann mal weg
      D 2015, Regie Julia von Heinz, 92 min. , FSK: o.A.
      In der Verfilmung des gleichnamigen Bestseller-Reiseberichts von Hape Kerkeling begibt sich der deutsche Entertainer auf dem Jakobsweg auf eine innere Sinnsuche.

    • Sonnabend, 25. Juni, und Mittwoch, 29. Juni 2016, 21,30 Uhr:
      Bach in Brazil
      D/BR 2015, Regie: Ansgar Ehlers, 91 min., FSK: o.A.
      Komödie um einen Musiklehrer, den es nach Brasilien verschlägt und der dort beginnt, kriminellen Jugendlichen die Musik des großen deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach näher zubringen.

    • Freitag 1. Juli 2016, 21.30 Uhr:
      Everest
      USA 2014, R: FrancoisGirard, 103 min., FSK: o.A.
      In dem Bergsteiger-Drama werden zwei Bergsteiger-Gruppen 1996 bei dem Erklimmen des welthöchsten Gipfels von einem lebensgefährlichen Schneesturm überrascht.

    • Sonnabend, 2. Juli 2016, 21.30 Uhr:
      Ein Hologramm für den König
      D/USA/GB/F 2015, Regie Tom Tykwer, 98 min., FSK: 6
      In der brillianten Literaturverfilmung versucht Tom Hanks als Geschäftsmann Alan Clay dem Saudischen König ein neuartiges Telekommunikationssystem zu verkaufen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Abbildung: geralt / Gerd Altmann, pixabay, Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 23.06.2016 - 09:06 Uhr
  • drucken Seite drucken