1.500 Euro für den Bertsdorfer SV

1.500 Euro für den Bertsdorfer SVCoswig | Bertsdorf, 11. Juni 2017. Die ENSO Energie Sachsen Ost AG hat gestern den ENSO-Fußball-Nachwuchsförderpreis an zehn Vereine verliehen, die sich durch eine vorbildliche Nachwuchsarbeit auszeichnen. Einer der ausgezeichneten Sportvereine kommt aus dem Landkreis Görlitz: Der Bertsdorfer SV erreichte den mit 500 Euro dotierten zehnten Platz. Darüber hinaus wurde er beim offenen Online-Voting zum Publikumsliebling gewählt und erhielt als Anerkennung dafür zusätzlich eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro.
Abbildung: Thomas Wockatz (2. Reihe, rechts) und Gunnar Schneider (2. Reihe, links ) überreichten dem Bertsdorfer SV einen Scheck im Wert von 500 Euro sowie den Scheck für den Publikumsliebling im Wert von 1.000 Euro.

Einer der ENSO-Fußball-Nachwuchsförderpreise geht an den Bertsdorfer SV

Einer der ENSO-Fußball-Nachwuchsförderpreise geht an den Bertsdorfer SV

Die ENSO Energie Sachsen Ost AG hat den ENSO-Fußball-Nachwuchsförderpreis an zehn Vereine verliehen, die sich durch eine vorbildliche Nachwuchsarbeit auszeichnen.

Die Auszeichnungen wurden zum Fußballturnier um den "Pokal der energischen Fünf" in der Sportanlage Coswig verliehen.

Die zehn Finalisten waren mit Hilfe eines Bewertungssystems vom ENSO-Fußball-Beirat aus insgesamt 46 Einsendungen ausgewählt worden. Neben der Qualität der Vereinsarbeit stand in diesem Jahr auch die Einbindung von Familien, Freunden, Fans und Förderern im Fokus der Beurteilung.

Die Preisträger des 15. ENSO-Fußball-Nachwuchsförderpreises sind:

  1. TSV 1859 Wehrsdorf
  2. Radeberger SV
  3. SSV Neustadt Sachsen
  4. SG Grumbach
  5. SV Gnaschwitz-Doberschau
  6. FSV Dippoldswalde
  7. SC 1911 Großröhrsdorf
  8. SG Wilthen
  9. SG Miltitz
  10. Bertsdorfer SV e. V.
Die ENSO Energie Sachsen Ost AG vergibt den ENSO-Fußball-Nachwuchsförderpreis zur zielgerichteten Nachwuchsarbeit bereits seit 2003. Bisher wurden über 115 Vereine aus Ostsachsen mit Preisgeldern im Gesamtwert von fast 214.000 Euro unterstützt.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Bildquelle: ENSO / www.heimrich-hannot.de
  • Zuletzt geändert am 11.06.2017 - 09:09 Uhr
  • drucken Seite drucken