Sportmesse in Löbau mit erfolgreichem Debüt

Landkreis Görlitz | Löbau, 30. Mai 2016. Von Jörg Mattheus. Nach Monaten der Vorbereitung war es am 21. Mai 2016 soweit: "SPORT-FREI!", die erste Sport- und Freizeitmesse öffnete bei strahlendem Sonnenschein ihre Tore für die circa 5.000 Besucher. Mit über 90 Ausstellern – der Großteil waren Sportvereine aus dem Landkreisen Görlitz und Bautzen – bot die Messe für Jung bis Alt vielfältige Gelegenheiten, sich über Sportarten zu informieren, diese selbst auszuprobieren und die passenden Sportartikel zu erwerben.

"SPORT-FREI!" 2016 zeigt, dass eine Sportmesse in der Region gefragt ist

Ausprobieren konnte sich jeder z.B. beim "Shootingstar Biathlon" mit Fritz Fischer am Stand des Sächsischen Skiverbandes oder auch beim Winni-Cup, dem Air-Soccer-Turnier der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, das zusammen mit Champions-League-Sieger René Tretschock durchgeführt wurde.

Auch das Bühnenprogramm stand ganz im Zeichen des Sports: Neben zahlreichen, kurzweiligen und interessanten Auftritten regionaler Vereine berichteten ehemalige Profisportler von ihren Erfahrungen. Olympia-Sieger Sven Fischer griff in einer Talkrunde zusammen mit Vragel da Silva, Johann Koschmieder, Karl-Heinz Bruntsch und Heiko Krause das Thema "Leistungssport als Chance für unsere Nachwuchssportler" auf. Übereinstimmend kamen alle zu dem Schluss, dass vor allem Durchhaltevermögen und Disziplin von Nöten sind, um eine in jedem Fall lohnenswerte Karriere als Profisportler anzutreten und zu meistern.

Passend dazu entführte Maik Petzold die Zuhörer in den Bann von Olympia. Als ehemaliger Triathlet und Teilnehmer in London 2012 schilderte er mit anschaulichen Bildern seine positiven Erfahrungen als Leistungssportler.

Vor allem dieser Mix aus Informieren, Ausprobieren und Kaufen kam bei Ausstellern wie Besuchern hervorragend an und führte durchweg zu positiven Reaktionen.

Schirmherr der Veranstaltung Landrat Bernd Lange, der am Vortag bei der 15. Sternradfahrt ebenfalls noch sportlich unterwegs war, äußerte sich auch lobend zur Veranstaltung und zur Sportlichkeit des Landkreises.

Als Team der SPORT-FREI! danken wir allen Beteiligten – von Ausstellern, Showacts, Wettbewerbsteilnehmern hin zu Mitarbeitern des Messeparks für Ihre Unterstützung und das eingebrachte Engagement, ohne die die erste Sport- und Freizeitmesse in der Oberlausitz weit weniger erfolgreich gewesen wäre. Großer Dank gilt auch unseren Sponsoren Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, digades, Graphische Werkstätten Zittau, Eibauer Privatbrauerei, Oppacher Mineralquellen sowie Bäckerei Schwerdtner, die den Mut bewiesen, dieses in der Region neuartige Messekonzept zu unterstützen.

Mehr:
Oberlausitzer Kreissportbund e.V.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: Jörg Mattheus
  • Zuletzt geändert am 30.05.2016 - 07:46 Uhr
  • drucken Seite drucken