Oberlausitzer Bergweg könnte "Schönster Wanderweg" werden

Oberlausitzer Bergweg könnte "Schönster Wanderweg" werdenZittau | Niederkassel, 9. Januar 2015. Der "Oberlausitzer Bergweg", der in Südostsachsen über 120 Kilometer Wegstrecke und immerhin 600 Meter Höhenunterschied Neukirch im Landkreis Bautzen mit Zittau im Landkreis Görlitz verbindet, gehört zu den Kandidaten im Wettbewerb "Deutschlands schönster Wanderweg 2015".

Einziger Kandidat aus den neuen Ländern

Einziger Kandidat aus den neuen Ländern

Unwetterfront bei Großschönau im Zittauer Gebirge.

Ausgeschrieben hat die Publikumswahl, die bis zum 30. Juni 2015 läuft, das "Wandermagazin", das in Niederkassel erscheint.

Zwei Kategorien

In der Kategorie "Touren" stehen zehn Tagestouren zur Wahl, in der Kategorie "Routen" sind es fünf "Weitwanderwege". Von allen 15 Kandidaten ist der sächsische "Oberlausitzer Bergweg" die einzige Strecke, die in den neuen Bundesländern liegt.

Wer an der Online Abstimmung teilnimmt, kann einen von rund 55 beachtlichen Preisen gewinnen.



Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Zittauer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 09.01.2015 - 09:40 Uhr
  • drucken Seite drucken