Wichtige Infos zur Kfz-Haftpflichtversicherung

Wichtige Infos zur Kfz-HaftpflichtversicherungZittau, 12. Dezember 2017. Wer sich ein neues oder gebrauchtes Auto kauft, sollte sich intensiv mit dem Thema Versicherungen auseinandersetzen. Schließlich ist eine Haftpflichtversicherung zwingend vorgeschrieben, wenn man den Wagen bei der Behörde (Zulassungsstelle) anmelden möchte. Diese günstigste Versicherungsform deckt allerdings nur Schäden am Kfz des Gegners ab, sollte man einen Unfall verursachen. Die Reparaturkosten des eigenen Autos muss man hingegen selbst tragen, wenn keine Kaskoversicherung besteht.
Abbildung oben: Der Winter ist eine unfallträchtige Jahreszeit. Die vorgeschriebene Kfz-Haftpflichtversicherung prüft und reguliert Schäden, die man mit dem versicherten Fahrzeug bei einem Unfall anderen zufügt.

Wie berechnet sich die Prämie der Versicherung?

Wie berechnet sich die Prämie der Versicherung?

Kleine Beule, hohe Kosten für den Verursacher: Davor schützt die Kfz-Haftpflichtversicherung.

Manche Autofahrer fragen sich, warum sie mehr für ihre Haftpflichtversicherung zahlen als andere. Der Grund dafür liegt in der speziellen Prämienberechnung, die viele verschiedene Faktoren einbezieht. Unter anderem kommt es darauf an, wie stark der Motor ist. Für Autos mit vielen PS zahlt man mehr als für einen sparsamen Stadtflitzer. Auch die Fahrpraxis des Antragsstellers spielt eine entscheidende Rolle. Man muss nämlich angeben, seit wann man im Besitz des Führerscheins ist. Außerdem fließt in die Berechnung ein, ob man in der Vergangenheit unfallfrei unterwegs war oder schon mehrere Schäden verursacht hat. Oft werden auch Rabatte gewährt, wenn man die Möglichkeit hat, das Auto in einer Garage abzustellen. Außerdem ist noch relevant, ob man das Fahrzeug stets selber lenkt oder einen Zweitfahrer eintragen lässt.

Worauf ist bei der Wahl der Versicherung zu achten?

Hier ist nachzulesen, dass bei einem Anbieter beispielsweise die Versicherungssumme bei Personenschäden bis zu 15 Millionen und bei Sachschäden bis zu 100 Millionen beträgt. Diese Werte sind ein Vielfaches der gesetzlich vorgeschriebenen Deckungssummen. Es macht durchaus Sinn, sich für eine Variante mit einer hohen Deckungssumme zu entscheiden, so ist man auf der sicheren Seite.

Tipps, wie man bei der Kfz-Haftpflichtversicherung Geld sparen kann:
  • jährlich zahlen – bringt oft Vorteile gegenüber der monatlichen oder vierteljährlichen Variante
  • sich nach einem Schadensfrei-Bonus erkundigen: fährt man über eine gewissen Zeit unfallfrei, bekommt man einen Teil der Prämie gutgeschrieben
  • Freischaden: manche Versicherungen bieten einen einmaligen Freischaden ohne Auswirkungen auf das Bonus-Malus-System
  • einen Selbstbehalt wählen
  • den Wagen als Zweitwagen anmelden, um eventuelle Rabatte zunutzen, wenn innerhalb der Familie bereits ein Auto bei der selben Versicherung gemeldet ist

Manchmal gibt es sogar einen Rabatt, wenn man dem Einzug per Lastschrift zustimmt. Dann kann sich das Versicherungsunternehmen automatisch die Prämie vom Konto holen, ohne auf die Zahlungsmoral der Kunden angewiesen zu sein – wenn das Konto gedeckt ist und der Kunde nicht widerspricht.

Fazit

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist zwingend vorgeschrieben. Nur wer einen Nachweis über eine gültige Police vorlegen kann, darf das Auto behördlich anmelden. Es lohnt sich, die Angebote zu vergleichen. Dann kann man als Versicherungsnehmer unter Umständen von Bonussystemen wie auch von einem kostenlosen Freischaden oder einer Prämienrückzahlung in schadensfreien Zeiten profitieren.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto mit einem Auto: viganhajdari / Vigan Hajdari, Foro mit zwei Autos: paperelements, beide pixabay und Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 12.12.2017 - 09:32 Uhr
  • drucken Seite drucken