Thomas Zenker wird Oberbürgermeister in Zittau

Zittau, 29. Juni 2015. Im gestrigen zweiten Wahlgang haben die Zittauer Thomas Zenker, Mitglied der Wählervereinigung "ZITTAU KANN MEHR", mit 47,8 Prozent der Stimmen als Nachfolger für den scheidenden Arnd Voigt gewählt.

Übersicht über Wahlergebnisse in Kürze im Görlitzer Anzeiger

Deutlich abgeschlagen war der Einzelbewerber Gunter Korselt, während der zweite Einzelbewerber Thomas Krusekopf, der nur wenige Prozentpunkte zurücklag, einen deutlichen Achtungserfolg erzielte.

Die Wahlbeteiligung lag bei 34,4 Propzent. Das waren noch einmal 5,1 Prozent weniger als bei ersten Wahlgang. Schlechter war die Wahlbeteiligung gestern nur in Zwickau mit 28,6 Prozent.

Zittau gehörte zu den 42 Kommunen, in denen ein zweiter Wahlgang durchgeführt werden musste, weil im ersten am 7. Juni 2015 keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht hatte. In Dresden findet der zweite Wahlgang erst am 5. Juli 2015 statt.

Eine Übersicht der ostsächsischen Ergebnisse des zweiten Wahlgangs hat der Görlitzer Anzeiger veröffentlicht.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: TEB
  • Zuletzt geändert am 29.06.2015 - 05:53 Uhr
  • drucken Seite drucken