Sprechstunde der Stadtratsfraktion von "ZITTAU KANN MEHR"

Sprechstunde der Stadtratsfraktion von "ZITTAU KANN MEHR"Zittau, 19. Mai 2015. Stadträte sind - wie alle Politiker - darauf angewiesen, möglichst engen Kontakt zu den Bürgern zu halten. Diesen Kontakt zur Politik müssen allerdings die Bürgerinnen und Bürger auch nutzen, um ihre Wünsche, Anliegen und Vorstellungen einzubringen - schließlich sollen die gewählten Vertreter wissen, wo genau der Schuh drückt. Die Sprechstunde der Stadtratsfraktion von "ZITTAU KANN MEHR" (ZKM) bietet Gelegenheit zu solchen Gesprächen.

Abbildung: Der 56 Meter hohe Turm des 1871 eingeweihten Johanneums, heute Christian-Weise-Gymnasium. Das markante Gebäude am Zittauer Ring war 1996 außen und in den Jahren von 2006 bis 2008 innen saniert worden. Eine Schule in Zittau wurde erstmals im Jahr 1310 erwähnt.

Transparenz in der Stadtratsarbeit

Die Tagesordnungspunkte der verschiedenen Ausschüsse des Zittauer Stadtrates und der Stadtratssitzung selbst sind öffentlich zugänglich im Zittauer Informationsportal für die Bürgerinnen und Bürger. Seit April 2015 werden dort auch die zugehörigen Beschlussvorlagen veröffentlicht.

ZKM stellt mit Thomas Zenker einen Kandidaten zur diesjährigen Wahl des Oberbürgermeisters.

Nutzen!
Sprechstunde der ZKM-Stadtratsfraktion
Dienstag, 26. Mai 2015, von 17 bis 18:30 Uhr,
ZKM-Wahlbüro, Johannisstraße 8, 02763 Zittau.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: © Zittauer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 19.05.2015 - 08:51 Uhr
  • drucken Seite drucken