Tourismus als Wirtschaftsfaktor in Zittau

Tourismus als Wirtschaftsfaktor in ZittauZittau, 16. April 2014. Die Wählervereinigung "Zittau kann mehr" (ZKM) lädt am 24. April zum zweiten Weinautalk ein. Diesmal geht es um den Tourismus als Wirtschaftsfaktor. Dazu hat der ZKM -Verein mehrere namhafte Touristiker der Region ins Podium geholt.

ZKM: Deutliche Ausbaupotentiale im Tourismus

Mit dem ZKM-Vorsitzenden Thomas Zenker diskutieren Rüdiger Schaper, Geschäftsführer der Kiez Querxenland gGmbH, Dr. Klaus Schwager, Chef-Organisator der O-See-Challenge, Annette Scheibe, Geschäftsführerin der TRIXI-Park GmbH und Dirk Keil, Burgwart auf dem Berg Oybin. MDR-Journalist Lutz Günther wird die Veranstaltung moderieren.

"Wir sehen im Tourismus der Region noch deutliche Ausbaupotentiale und deshalb ist es wichtig, wenn die Fachleute uns da ihre Sicht darstellen", begründet Zenker die Themen- und Gästeauswahl für die Diskussion. Nur gemeinsam könnten die Aufgaben für die Zukunft geklärt werden, schließlich sei die gesamte Region auf den Tourismus angewiesen.

Weinautalk!
Donnerstag, 24. April 2014, 19 Uhr,
Spiegelsaal des Wirtshauses zur Weinau, 02763 Zittau.

Erfahren Sie mehr zu "Zittau kann mehr" im Görlitzer Anzeiger:
16. April 2014: Prof. Hampel verstärkt ZKM-Wirtschaftsbeirat

Teilen Teilen
Video Video
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 16.04.2014 - 09:03 Uhr
  • drucken Seite drucken