Wertvolle Bronzetafel gestohlen

Zittau. Unbekannte stahlen zwischen dem 3. und 5. März 2009 vom Frauenfriedhof auf der Hammerschmiedtstraße die wertvolle ovale Bronzetafel einer historischen Grabstelle.

Die Tafel mit dem Bildnis und der Aufschrift des Architekten und Direktors der königlichen Bauschule, Stadtbaudirektor Karl-August Schramm, hat einen Wert, der zwischen 5.000 und 10.000 Euro beziffert wird. Die Bronzetafel ist ca. 140 Jahre alt.

Bei dem Diebstahl wurde an der Grabstelle ein Sachschaden von ungefähr 1.000 Euro angerichtet.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /red
  • Zuletzt geändert am 07.03.2009 - 10:16 Uhr
  • drucken Seite drucken