An der Mandaukaserne wird weiter gebaut

An der Mandaukaserne wird weiter gebautZittau, 15. November 2016. Nach der erfolgreichen Südturm-Sanierung haben vor einigen Tagen unter Federführung des Stadtforums Zittau die Notsicherungsarbeiten am Nordflügel der Mandaukaserne begonnen. Unterstützt werden die Rettungsarbeiten vom Freundeskreis der Mandaukaserne und der Bürgerinitiative "Bessere Mitte".
Abbildung: Der Nordflügel der Zittauer Mandaukaserne.

Nächster Schritt zur Rettung der Mandaukaserne

"Ziel der Notsicherungsarbeiten ist die Beseitigung der akuten Einsturzgefahr des Nordflügels", erläuterte Thomas Göttsberger vom Stadtforum Zittau den Hintergrund der aktuellen Arbeiten, mit denen Innendecken und ein einsturzgefährdeter Teil der Außenmauer stabilisiert werden sollen. Auch der statisch gefährdete Dachstuhl wird wieder in Ordnung gebracht. Der Zustand des Nordflügels hatte sich in den letzten Monaten rapide verschlechtert, so dass die Sicherungs- und Sanierungsarbeiten nun sehr dringend sind.

Die Bauarbeiten umfassen ein Volumen von rund 111.000 Euro. Davon werden knapp drei Viertel mit einen Finanzzuschuss der Denkmalbehörde finanziert. "Unser großer Dank gilt der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises, der Oberen Denkmalschutzbehörde in Dresden, der städtischen Bauaufsicht und Architekt Benjamin Pfefferkorn, die gemeinsam engagiert an einem Strang zogen, um einen zeitnahen Beginn der Notsicherungsarbeiten zu ermöglichen", würdigte Göttsberger die Förderer.

Allerdings müssen auch Eigenmittel aufgebracht werden. "Für die Finanzierung des Eigenanteils von rund 30.000 EUR sind wir auf breites bürgerschaftliches Engagement angewiesen und bitten alle diejenigen, denen das Schicksal der Mandaukaserne nicht egal ist, um Mitwirkung und Mithilfe. Jeder Euro ist wichtig, um diese und zukünftige Aufgaben zu bewältigen", appellierte Göttsberger im Namen des Stadtforums Zittau.

Spenden für ein Zittauer Wahrzeichen!
Bankverbindung für die Spendenaktion zugunsten der Mandaukaserne:

  • Leipziger Denkmalstiftung
  • IBAN: DE88 8605 5592 1100 9024 53 / BIC: WELADE8LXXX
  • Verwendungszweck: Notsicherung Mandaukaserne
Tipp! Bei Angabe der Adressdaten bei der Überweisung wird eine Spendenquittung zugeschickt.

Ausgeführt werden die Arbeiten von regionalen Handwerksbetrieben. Noch im Jahr 2016 sollen sie fertig werden – wenn das Wetter keinen Strich durch die Planung macht.

Mehr:
Stadtforum Zittau

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foro: Bildquelle Thomas Göttsberger / Stadtforum Zittau
  • Zuletzt geändert am 14.11.2016 - 21:32 Uhr
  • drucken Seite drucken